Taekwondo Hosinsul  ​

 

Der Ursprung aller Kampfsportarten liegt im Grunde in dem Wunsch sich gegen Angreifer verteidigen zu können. Taekwondo ist eine aus Korea stammende Kampfkunst, die besonders durch ein großes Repertoire an hochwertigen Techniken geprägt ist.

Hosinsul zeichnet sich durch die Vielfalt und Ausgewogenheit verschiedenster Techniken aus, deren Grundgedanke die reine Selbstverteidigung ist. Die besondere Lehrmethode berücksichtigt Konstitution und Bedürfnisse des Trainierenden, so dass diese Selbstverteidigungskunst unabhängig von Geschlecht und Alter ausgeübt werden kann. Die Hosinsul  Techniken sind äußerst vielfältig. Neben dynamischen Schlag-, Stoß- und Tritttechniken dienen besondere Hebel- und Wurftechniken zur Selbstverteidigung. Charakteristisch für Hosinsul ist es, Angriffe in Kreisbewegungen umzulenken und damit die Energie des Angreifers gegen ihn selbst zu richten.

Taekwondo ist eine der effektivsten Selbstverteidigungen die es gibt. Wenig andere Kampfkünste bzw. Systeme können es mit einer derartigen Dynamik aufnehmen.

Die Gegner sind schlichtweg überfordert mit der Dynamik des Taekwondo – natürlich erfordert dies Training!

Taekwondo - Demo-Team 

Real Taekwondo - Fighting 

Film Taekwondo - Scott Adkins 7 DAN TKD